Seminarangebot

Heilpraktiker in Vollzeit Maßnahme

Kornelia Gerlach-Meyer Martina Hantke Steffi Wachsmuth Monika Haase
Termine
Beginn: 02.06.2020
9:30 Uhr -15:30 Uhr
HeilpraktikerIn
Vollzeitveranstaltung
Kosten
14.136,00 €

amara Bildungsakademie
Lister Meile 33
30161 Hannover

Anmeldung

Datenschutzhinweis
Die von Ihnen übermittelten Daten werden für die Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert. Lesen Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Beschreibung

Die Weiterbildungsmaßnahme richtet sich an Absolventen von staatlich geprüften Heil- und Hilfsberufsausbildungen, wie z. B. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Krankenpfleger, Altenpfleger, aber auch an Menschen aus fachfremden Berufen, die sich für die Ausübung ganzheitlicher Therapiemethoden interessieren.

Ferner richtet sich das Angebot auch an Arbeitssuchende, die mit ausgewiesener Lebenserfahrung auf dem Gebiet der Heilkunde tätig sein möchten.
In persönlichen Aufnahmegesprächen wird die Eignung der Teilnehmer im Hinblick auf ihre individuellen Fähigkeiten zur Ausübung der Heilkunde ermittelt.
Eignungskriterien für die Erteilung der Heilkundlichen Erlaubnis sind das Erreichen des 25. Lebensjahres und das Vorweisen des Hauptschulabschlusses.
Ziel der Maßnahme ist es, die Teilnehmer auf die Erteilung der Heilkundlichen Erlaubnis durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Jugend und Familie hinzuführen.
Laut Heilpraktikergesetz ist jede Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder Körperschäden erlaubnispflichtig.

Durch die Vermittlung fundierter Grundlagen in schulmedizinischem und naturheilkundlichem Wissen werden die Teilnehmer auf die Überprüfung vorbereitet und erwerben über dies hinaus Fähigkeiten in Differentialdiagnostik, um behandelbare und von Ärzten behandlungswürdige Krankheitsbilder voneinander abgrenzen zu können.

In praxis- und projektorientierten Unterrichtsmodulen werden die Teilnehmer intensiv auf die steigenden Anforderungen der prüfenden Stelle nach umfassenden und praxisnahen Kenntnissen vorbereitet und bei ihrem Wiedereingliederungsprozess durch die Vermittlung von Hospitations- oder Praktikumsstellen unterstützt.

Die Weiterbildungsmaßnahme wird als Vollzeitmodell angeboten. Sie dauert 24 Monate und umfasst 2600 Unterrichtsstunden. Davon werden 120 Unterrichtsstunden als Betriebspraktikum absolviert.

Eine Förderung durch Bildungsgutschein oder Bildungsprämie ist möglich. Die Ausbildung ist in Module aufgeteilt, ein laufender Einstieg ist möglich.

Der Unterricht findet montags bis freitags von  9:30 bis 15:30 Uhr in den Schulungsräumen in der Lister Meile 33, 30161 Hannover statt.

Zurück